•  
  •  


RUNDREISE:  Mit 4 Bahnunternehmen von Ilanz nach Disentis - Brig - Bern - Zürich - Ilanz

Am 20.09.2018 bestieg ich als Einzelperson reisend den RE der RhB mit Abfahrt 07:33h in Richtung Disentis. Weiter ging die Fahrt zur nächsten Destination Andermatt. Viele Wanderer und Wandergruppen, ausgerüstet mit dem entsprechenden Utensilien für eine grössesere Tageswanderung, waren in den Abteilen anzustreffen. Anhand der mitbekommenen Gesprächen war ersichtlich, dass diese Personen den "Oberalppass" als ihre Ausstiegsstation für die beginnende  Wanderung bei eitel Sonnenschein ausgesucht hatten. Für mich hiess es nach der Ankunft in Andermatt schon wieder umzusteigen zur langen Fahrt mit der MGB nach Brig/VS.




:
EIN WEISSER RIESE
Das Weisshorn mit 4506 M.ü.M. war während der Talfahrt nach Brig lange Zeit sichtbar.







In dem mir bekannten Restaurant verpflegte ich mich hervorragend hergerichteten Köstlichkeiten.




DAS MENU:
- Suppe;  Bouillon mit Ei
- Hauptspeise;  Grilliertes Lammsteak mit Nudeln und Kräuterbutter

Nach einem Rundgang durch die Hauptgasse in Brig begab ich mich zum Bahnhof Brig. Dort wartete der RE der Bahnunternehmung BLS [siehe Bild am Seitenanfang] mit Abfahrt um 13:37h. Bewusst benutzte ich zur Rückfahrt nach Bern wieder einmal die Bergstrecke Richtung Goppenstein und weiter nach Kandersteg, Spiez, Thun. Während der Bergfahrt ab Brig bot sich mir ein atemberaubender Blick hinunter auf's Rhonetal
mit den verschiedenen kleinen und grossen Gemeinden mit den vielen Industrieunternehmungen. In Bern angekommen konnte gleich der IC SBB nach Zürich bestiegen werden. Ein erlebnisreicher Reisetag bei sommerlichen Temperaturen ging
um 18:31 in Ilanz zu Ende.

Seitenende